25.01.2021

Unglaublich: Diese Videos wurden mit dem Smartphone gedreht!

 

Von Michaela Smykalla, Tim Lieberherr & Stefan Huber

Kamerafahrten wie aus einem Hollywood Blockbuster und Filmszenen wie aus einer Highend Netflix-Dokumentation. Gedreht mit einem Smartphone? Ganz genau! Wir stellen dir in diesem Beitrag sieben atemberaubende Videos vor, die mit einem iPhone gefilmt wurden.

 

Quelle: Screenshot aus dem Video “iPhone 12 Pro Max Cinematic 4k Video // Worth Upgrading from iPhone 11?” 

 

Während wir Anfang der 2000er noch aufgeregt eine Schlange aus grau-bläulichen Klötzchen auf einem grün leuchtenden Handy Display in Briefmarkengröße verfolgt haben, schauen wir heute ganz entspannt in der Mittagspause mal eben unsere Lieblingsserie in Kinoqualität auf unserem Smartphone. Sofern es die mobile Datenverbindung zulässt, natürlich. Denn die kommt bei der rasanten Entwicklung der mobilen Devices kaum noch hinterher. Und das nicht nur in Sachen Wiedergabequalität.

Im Einsatz als Videokamera kommen die Flaggschiffe der Tech-Giganten erst so richtig in Fahrt. Vor allem Apple scheint es sich zur Aufgabe gemacht zu haben, mit jedem neuen iPhone Modell, die Messlatte auf ein neues Level zu heben: Drei Linsen, Sensor Shift Stabilisator, 4K Display - die Liste ist lang. Und das alles in einem Gerät, das locker in unsere Hosentasche passt. Was spricht also dagegen, den nächsten Imagespot für Social Media, oder eine neue IGTV Serie mit dem Smartphone zu filmen? Absolut nichts! Was einige Content Creator uns auf YouTube präsentieren, lässt uns jedenfalls staunen. Aber erlebt es selbst.

 

  
Melde dich zu einem unserer kostenlosen Webinare an und werde zum Storytelling Experten. Jetzt Termin sichern.

 

7 cineastische YouTube-Videos, die mit einem Apple iPhone produziert wurden

 

Zwei Minuten Mission Impossible-Feeling

Das gesamte Video ist zwar 16 Minuten lang, aber keine Sorge, nur die ersten zwei Minuten zeigen den beeindruckenden iPhone 12 Pro Max Shot. Danach erklärt der Filmemacher, welche Technik in dem Smartphone diese grandiosen Aufnahmen möglich machen. Darunter ein Sensor Shift Stabilisator, der in Kombination mit einem Gimbal für einzigartige Bildstabilisation sorgt. Drei Linsen - ultra Weitwinkel, Weitwinkel und Tele - sowie Dolby Vision HDR und eine große ISO Range für eine extrem gute low light performance, um nur einige der Spezifikationen zu nennen. 

 

Cineastischer City Trip durch New York

Du bist noch geflasht von diesem Mobile-Meisterwerk? Es kommt noch besser: Der Creator des Videos sagt, er habe dafür keine externen Linsen genutzt. Wow! Auch ganz schön beeindruckend sind die scharfen Slowmotion Aufnahmen. Die ermöglicht das Filmen in 4K mit einer erhöhten Bildrate von 60 FPS (frames per second). Zum Vergleich: Für hochwertige Shots im Kino-Look liegt die Bildrate bei 24 Bildern pro Sekunde. Die Postproduktion des Videos, gemacht mit Final Cut Pro, kam dann aber natürlich doch nicht ohne Laptop aus.

 

Apple’s Ad “Make movies like the movies”

Der Titel trifft den Nagel auf den Kopf. In diesem Werbespot für das iPhone 12 Pro zeigt uns Apple, wie das Smartphone beim Filmen auf spektakuläre Weise zum Einsatz kommen kann. Ganz schön kreativ, finden wir. Also dann: Und Action!

 

In Zeitraffer und Slowmotion durch Tokyo

Mit dem iPhone 12 Pro hat er uns bereits auf eine Tour durch New York mitgenommen. Dass man aber schon mit dem Vorgänger, dem iPhone 11 Pro, ganz großes Kino machen konnte, zeigt uns der Filmemacher auf seinem YouTube Kanal Andy To mit diesem Video. Auch hier sorgen wieder jede Menge dynamische Bilder und Effekte für ein aufregendes “Mittendrin-Feeling”.

 

Am Strand bei Tag und Nacht

Moment, ein innovativer Hersteller und Shop für (Smartphone-)Kamera Equipment, hat das iPhone 12 Mini in Sachen Videoleistung getestet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Vom traumhaften Sonnenuntergang am Strand über extreme low light Szenen bis hin zu strahlend blauem Himmel - jede Lichtstimmung ist dabei. Im Anschluss an den zwei Minuten Spot erfahren wir noch, welches zusätzliche Equipment dabei zum Einsatz gekommen ist. Darunter Linsen, ND Filter und ein Gimbal.

 

Handarbeit vs. Technik

Was kommt dabei raus, wenn eine High End Filmkamera gegen ein High End Smartphone antritt? Die Rede ist von der Red Komodo 6K auf der einen, und dem iPhone 12 Pro auf der anderen Seite. Zugegeben, der Vergleich hinkt. Mit dem Ergebnis braucht sich Apple dennoch nicht zu verstecken. Jede Menge Technik ermöglicht tolle Bilder, direkt aus dem Gerät heraus. Denn genau dafür ist die iPhone Kamera gemacht.

Die Red Komodo 6K hingegen, ist gemacht für die große Leinwand. Und bei einem Filmdreh an einem großen Set soll die volle Kontrolle über alle Parameter beim Menschen selbst liegen. Einen Autofokus oder einen elektronischen Bildstabilisator gibt es daher nicht. Hier wird jedes Detail manuell gesteuert. Die Bilddaten sind unkomprimiert und entfalten ihr volles Potenzial erst durch eine professionelle Postproduktion mit Color Grading und Co. In diesem Video scheinen die Möglichkeiten allerdings nicht voll ausgeschöpft.

Halten wir als Fazit also fest: Das iPhone nimmt uns schon jede Menge Arbeit ab - und das mit einem Ergebnis, das sich durchaus sehen lassen kann!

 

Für die Filmemacher von morgen

In diesem Video können wir Content Marketing at its best erleben. Wir sehen Emmanuel Lubezki beim Dreh mit einem iPhone 12 Pro. Er ist Kameramann, Produzent, Regisseur und dreifacher Oscarpreisträger. Während wir Lubezki dabei zusehen, wie er an diversen Sets wunderbare Szenen mit dem Smartphone einfängt, erzählt er uns, wie sehr er die Technik in diesem Gerät schätzt. Er ist begeistert darüber welches Potenzial darin steckt und welche Möglichkeiten sich dadurch für Filmemacher, und die die es werden wollen, eröffnen.

 

Fassen wir also zusammen: Um auf diesem Niveau zu filmen, reicht es zwar nicht, nur den Record Button zu drücken. Für solide Social Media Videos unterstützen uns die Technik im Smartphone, ausgewähltes Equipment und ein paar Kniffe aber allemal - und das sogar als Einsteiger.

 

  
Filmen mit dem Smartphone: Perfekt vorbereitet mit dem StoryUp Equipment Guide. Jetzt lesen und downloaden!

 

 

 

 

Ältere Artikel






© 2021 StoryUp GmbH
Für diese Seite gilt die Datenschutzerklärung. Sie erreichen diese von jeder Unterseite aus über den entsprechenden Link. Zudem verwendet diese Webseite aus technischen Gründen Cookies. Die dabei erhobenen Daten zur Seitennutzung werden ausschließlich intern ausgewertet, um die Webpräsenz für Sie attraktiver zu gestalten. Falls Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er keine Cookies akzeptiert.