25.10.2020

True Story für Leica Geosystems: Der Kunde ist der Held im Film 

 

 

Das Video ist sozusagen das Endprodukt dieses Projekts. Im folgenden Text verraten wir dir, in welchen Steps es entstanden ist und wie auch du mit einer True Story erfolgreich ins Storytelling starten kannst.

 

  
Finde und erzähle deine eigene Story! Mit den Online-Seminaren der StoryUp Academy. Jetzt Termin aussuchen und anmelden.

 

Challenge: Darum kam Leica Geosystems auf uns zu

Der Wunsch nach einem authentischen und unterhaltsamen B2B-Film gab den Startschuss für die erste Zusammenarbeit von StoryUp und Leica Geosystems. Der Premium-Anbieter für innovative Vermessungs-Lösungen ging dabei ganz offen an die Sache heran. Das ermöglichte auch uns als Agentur ein besonders kreatives und uneingeschränktes Arbeiten.

Definiert waren bereits einige Eckdaten. Darunter die Videolänge von rund 120 Sekunden und der Einsatzzweck des Films. In erster Linie soll er das Sales-Team in der Kundenkommunikation unterstützen. 

 

Deep Dive: So sind wir vorgegangen

Zu Beginn organisierten wir einen Mini-Workshop - natürlich digital, mit Einsatz unserer favorisierten Tools Mural und Microsoft Teams. In dem Austausch mit Leica Geosystems konnten wir bereits eine Kurzversion der Heldenreise skizzieren. Diese arbeiteten wir im Nachgang aus. 

Wir verfolgten das Prinzip der True Story. Dabei wird die Erfahrung eines echten Kundens erzählt. Es geht um das Problem des Kunden und die Lösung durch ein Produkt, oder eine Dienstleistung. In dem Fall war es die Digitalisierung einer Baustelle mit Hilfe von Leica Geosystems und die dadurch entstandenen positiven Konsequenzen, wie z. B. Arbeitserleichterung, Präzision und Effizienz. 

Unser Kunde, oder Held, Nigg Conrad, von der Bergbahn Rinerhorn AG Davos hat auch super mitgespielt im Video. Er erzählt die Geschichte sehr glaubwürdig und authentisch.

 

Tipp: Achtet vor der Produktion sehr darauf, wer den Helden in eurer True Story darstellen wird. Ein Vorgespräch über einen Video-Call kann hier weiterhelfen.

 

Wie auch in unserem Beitrag “Storytelling: Überzeugen in 90 Sekunden” beschrieben, zeigen wir in dem Realbild-Film den Kunden, der vor einer Herausforderung steht und diese mit Hilfe eines Mentors meistert. Diese Rolle wird an diese Stelle von Leica Geosystems übernommen. Wichtig dabei ist ein authentisches und sympathisches Auftreten des “Mentors”. Keinesfalls aufdringlich.

Den Dreh des Realbild-Videos haben wir mit einem kleinen, agilen Team vor Ort umgesetzt. Dabei kamen eine Kamera sowie eine Drohne zum Einsatz. Kein externes Licht, dafür aber externe Mikros für guten Ton gehörten ebenfalls zu unserem Setup.

Inhaltlich lässt sich das gedrehte Material grob in zwei Parts unterteilen, die später im Schnitt zusammengeführt wurden: Ein Master-Interview und situative Bilder. So lässt sich anhand der O-Töne eine Story erzählen, die mit dem sogenannten Footage bebildert werden kann. Ein Sprecher ist somit nicht nötig gewesen.

 

Good to know

Unser Video Creator Tim Lieberherr beim Dreh

 

Wer einen Outdoor-Dreh plant, sollte einen wichtigen Faktor nicht vergessen: Das Wetter. Einige Male haben uns Regen und dicke Wolken einen Strich durch die Rechnung gemacht, sodass wir den Drehtag mehrfach verschieben mussten. Ein grauer Himmel lässt das Bild schnell trist erscheinen, und macht auch der Technik und dem Team zu schaffen. Wie du im Video und auf den Bildern sehen kannst, hat es nach einigen Anläufen dann aber doch noch mit dem Sonnenschein geklappt.

 

Pro-Tipp

Das Prinzip der True Story bietet einen einfachen Einstieg, um den Kunden als Helden darstellen zu können. Wenn es dir also gelingt, einen, oder mehrere deiner Kunden für einen Showcase zu gewinnen, die ihr Problem mit deiner Hilfe lösen konnten, ist das ein idealer Start ins Storytelling.

 

Ps.: Das sagt unser Kunde

Wir freuen uns über die positiven Worte von Steve Jost von Leica Geosystems: “Die Zusammenarbeit mit dem Team von StoryUp hat wirklich Spass gemacht! Sie arbeiten überaus professionell und bringen gute Ideen ein.”

 

Sonnenschein beim Dreh von StoryUp und Leica Geosystems in Davos.

 

 

  
Erfahre mehr über Video Produktionen mit StoryUp und mach auch du aus deiner Idee ein Erlebnis!

 

 

 

Ältere Artikel






© 2021 StoryUp GmbH
Für diese Seite gilt die Datenschutzerklärung. Sie erreichen diese von jeder Unterseite aus über den entsprechenden Link. Zudem verwendet diese Webseite aus technischen Gründen Cookies. Die dabei erhobenen Daten zur Seitennutzung werden ausschließlich intern ausgewertet, um die Webpräsenz für Sie attraktiver zu gestalten. Falls Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er keine Cookies akzeptiert.